Aktuelles

Erntedanknachmittag in der Tangstedter Mühle am 10. Oktober 2019

Erntedanknachmittag mit Renate Frank LandFrauen Tangstedt

Seit Jahrzehnten fand unser Erntedanknachmittag im Bürgerhaus Rade statt, wobei Aufbau der Tische und die Bestuhlung in Eigenregie erfolgte, jeweils ein Kraftakt! Doch den schaffen wir heute nicht mehr und so trafen wir uns am 10.10.2019 in der Tangstedter Mühle, vermissen aber das leckere Kuchenbüfett der Teilnehmer.

 

Eingeladen hatten wir die uns bekannte Ernährungsberaterin, Dipl.-Oecotrophologin Renate Frank, mit dem Thema „Brot aufs Korn genommen“, für das sich 85 LandFrauen interessierten.

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Erntedanknachmittag 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 320.0 KB

Plattdütsche Bühn Tangstedt „Rommé to drütt“ am 05. Oktober 2019

Plattdeutsches Theater LandFrauen Tangstedt

Theaterluft in Kayhude im umgestalteten Saal konnten 40 LandFrauen bei dem lustigen Stück schnuppern. Vorher fand im Restaurant ein gemeinsames Kaffeetrinken statt.

 

„Drei alte Damen treffen sich zweimal die Woche zum Rommé-Spielen. Eines Tages reift scherzhaft der Plan, dass sie eine Bank ausrauben könnten. Die gegenüberliegende Sparkasse wird unter die Lupe genommen. Und aus Spaß wurde Ernst“

 

 

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Plattdütsche Bühn Tangstedt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 325.3 KB

LIVE-Sendung BINGO! in Hannover am 15. September 2019

LIVE-Sendung BINGO!  LandFrauen Tangstedt

17 Landfrauen aus Tangstedt und 23 Damen und Herren aus Sörup starteten am Sonntag, um ihr Glück in Hannover beim BINGO! Spiel zu suchen.

 

Nach einem reichhaltigen Mittagessen in Hittfeld im Restaurant „Zur Linde“ fuhren wir, mit einigen Staus, zum Kaffeetrinken ins Studio Hannover.

 

Um 17:00 Uhr begann dann die LIVE Sendung BINGO! mit Michael Thürnau.

 

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Bingo! Die Umweltlotterie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 296.0 KB

Kombinierter Nachmittag mit Fahrradfahren und Grillen am 27. August 2019

Radtour LFV Tangstedt

Wie schon seit einigen Jahren fand auch in diesem Jahr wieder eine kleine Fahrradtour vor dem Grillnachmittag statt, die Ingrid Hagemann und Gerlinde Fahs ausgearbeitet hatten. Nachdem sich 14 Landfrauen am Gemeindezentrum mit ihren Fahrrädern teils mit E-Motor versammelt hatten, ging die Fahrt auch schon los. Wenn es möglich war, wurde zu zweit nebeneinander gefahren und munter mal mit der einen und der anderen gequatscht.

 

Wir fuhren aus Tangstedt hinaus Richtung Wulksfelde vorbei am Kompostierwerk und dann über die Alster an bereits abgeernteten Feldern in Richtung Ammersbeker Mühlenteich.

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung!
Fahrradtour 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 448.0 KB

Tagesfahrt zum Hof Denissen in Wöbbelin und nach Ludwigslust

06. August 2019

 

Die Tagestour ging mit 50 Landfrauen nach Mecklenburg-Vorpommern, genauer gesagt zum Hof Denissen in Wöbbelin und nach Ludwigslust. Kaum angekommen fing es leider an zu regnen.

 

Den Regenschauer nutzten wir „sinnvoll“, indem wir uns im Hofladen umsahen, der viele kulinarische Köstlichkeiten, regional, saisonal und frisch bereithält. Danach aßen wir im sehr geschmackvoll eingerichteten Restaurant „Himmel & Erde“ ein leckeres 3-Gänge-Menü.

Wir erhielten eine Besichtigung über den Hof vorbei an der eigenen Eisproduktion und der Bäckerei. Es ging weiter zu den modernen Ställen von 750 Milchkühen, der gleichen Anzahl Nachzucht und der Melkanlage.

 

Auf ca. 1500 Hektar Acker- und Grünland wachsen Futtermittel, wie Gras und Getreide für das Vieh und Energiemais für die Biogasanlagen.

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung!
Hof Denissen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 714.2 KB

Hilfen aus der Pflegeversicherung am 20. Juni 2019

Die Sozialpädaoginnen Carina Wrage und Katharina Pohl vom Pflegestütztpunkt im Kreis Stormarn informierten die LandFrauen über die Pflegeversicherung, die für viele Menschen ein Buch mit sieben Siegeln ist. Seit der großen Pflegereform wurden viele Leistungen aufgestockt und Unterstützung kann früher eintreten. Es gibt verschiedene Ansprüche auf Leistungen, die auch miteinander kombiniert werden können.

Download
Der ausführliche Bericht steht zum Download zur Verfügung!
Hilfen aus der Pflegeversicherung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 198.9 KB


LandFrauen-Busreise ins Weserbergland vom 26.05. – 30.05.2019

Für eine Reise ins Märchenland ist niemand zu jung und erst recht nicht zu alt. Zu den letzteren gehören wir 38 LandFrauen, die sich auf die lang geplante Reise auf den Weg machten.

 

Nachdem wir ein kleines Frühstück eingenommen hatten, rauchten die Köpfe beim traditionellen Quiz, das diesmal recht leicht war. Gegen 12 Uhr machten wir einen mehrstündigen Abstecher in die Herrenhäuser Gärten. Der Große Garten in Herrenhausen zählt zu den bedeutendsten Barockgärten in Europa und ist das historische Kernstück der Herrenhäuser Gärten.

Download
Der ausführliche Bericht steht zum Download zur Verfügung!
Weserbergland 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Tagesfahrt zum Matjesessen in Glückstadt am 17.06.2019

In Glückstadt dreht sich alles um den leckeren Matjes. Zusätzlich versprüht die hübsche Stadt mit ihren geschichtsträchtigen Häusern ein maritimes Flair.

 

In dem Herstellungsbetrieb des Matjes-Königs, Henning Plotz, erhielten wir einen informa-tiven Vortrag ähnlich eines Frage- und Antwort-Quiz. Sehr kurzweilig und amüsant ging der Experte auf die Geschichte und Produktion des Matjes ein.

Matjes Glückstadt

Bevor wir die verschiedenen Varianten probieren konnten, demonstrierte uns ein Mitarbeiter, wie Matjes aufwändig von Hand filetiert wird.

 

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung!
Matjesessen in Glückstadt 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 328.0 KB

LandFrauenTag Schleswig-Holstein in Neumünster 15. Mai 2019

Till Domtroeder
Foto: @ARD/Glitsch

LandFrauentag zu begehen, den der KreisLandFrauenVerband Nordfriesland ausgerichtet hat. In diesem Jahr stand er unter dem Motto „Zwischen Abenteuerlust und sozialem Engagement.

 

Prominenter Gast war der Schauspieler Till Domtroeder. U.a. las er aus dem Buch „Mayday“ dramatische Geschichten über die Seenotretter vor. Im Gespräch mit Jan Malte Andresen erfuhren wir, dass er nicht nur Organisator von Charity-Veranstaltungen – er engagiert sich für soziale Hilfs- und Entwicklungsprojekte – sondern Schauspieler (Großstadtrevier, Landarzt), Synchronsprecher, Autor und dreifacher Familienvater ist.

 

Ein interessantes und unterhaltsames Interview!


Hausmesse in Tangstedt am 05.05.2019

LandFrauen zeigen Flagge

Unter dem Motto „LandFrauen zeigen Flagge“ (Aktionstag des Deutschen LandFrauenVerbandes) unterstützten wir die Hausmesse des des Vereins „Wirtschaft in Tangstedt e.V. – WiT“. Auch für uns konnten Kontakte geknüpft werden, insbesondere durch die Absolvierung einer „Standrallye“. In lockerer Atmosphäre wurden nicht nur Gespräche geführt, sondern Kaffee, Kuchen und die leckeren, frisch gebackenen Waffeln fanden bei Groß und Klein guten Absatz.


Erfolgreiche Alternative nach Autopanne

Doris Zick, Journalistin und Kabarettistin, wollte am 02. Mai über „Männer reden anders, Frauen auch“ referieren, doch ihr Auto lies es nicht zu. Eine Panne zwang sie kurzfristig zur Absage. Und nun …?

 

Doch Glück muss der Mensch haben! Durch Zufall fiel uns das Buch „Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker“ in die Hände von Renate Bergmann. Sie ist das Pseudonym des deutschen, humoristischen Schriftstellers Torsten Rohde (Jg. 1974). Eine Online-Omi sagt, wie’s ist.

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung!
Lesung 02.05..pdf
Adobe Acrobat Dokument 186.6 KB


Das Herz ist nicht dement!

Erziehungswissenschaftlerin und Krankenschwester Antje Holst

In ihrem Vortrag am 10. April 2019 erläuterte die Erziehungswissenschaftlerin und Krankenschwester Antje Holst vom Kompetenzzentrum Demenz in S-H die Grundlagen der Demenz. Nach der Bedeutung des Wortes wird der Zustand beschrieben, wenn der „Verstand weg“ ist. Der Oberbegriff für die Erkrankung ist Alzheimer. Demenz ist nicht gleich Demenz. Nicht jeder Hund ist ein Dackel, aber jeder Dackel ist ein Hund. Demenz ist nicht ansteckend und man stirbt nicht an Demenz, sondern an den Folgen z.B. der Bettlägerigkeit.

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung!
Das Herz wird nicht dement.pdf
Adobe Acrobat Dokument 269.4 KB


Privater Filmabend im Gemeindezentrum am 28. März 2019

Dieses Jahr haben wir für unseren Kinoabend einen schönen alten Film ausgesucht: „Das Hausboot“ mit Sofia Loren und Cary Grant.

 

Wir waren eine kleine, illustre Runde von 20 Frauen, die sich diesen alten "Schinken" mit viel Freude angesehen haben.

 

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Filmabend-2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 185.3 KB

Karpfenessen im Restaurant „Seehof“ am 14. März 2019

Mit guter Laune – trotz strömenden Regens - machten sich 59 Tangstedter Landfrauen am 14. März 2019 auf den Weg nach Lütjensee zum Restaurant „Seehof“. Die Karpfen stammen aus eigener Teichwirtschaft, wachsen naturbelassen auf und sind mit Biokarpfen vergleichbar.

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Karpfenessen-2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 307.0 KB

Drei Jahre und ein Tag:

Wandergeselle

Bäckermeister Daniel Lorenzen aus Joldelund war als Wandergeselle auf der Walz

 

20. Februar 2019 – Tangstedter Mühle

 

Mehr als 70 LandFrauen lauschten gespannt den Ausführungen von Daniel Lorenzen über seine Erlebnisse auf der Walz.

 

Nach seiner Bäckerlehre in Nordfriesland und einem freiwilligen sozialen Jahr in Hamburg – Backen mit Behinderten – knüpfte er in einer Wander-gesellenkneipe in Hamburg die ersten Kontakte, kündigte seinen Job, seine Wohnung und ging für drei Jahre und einen Tag hinaus in die weite Welt.

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Wandergeselle.pdf
Adobe Acrobat Dokument 307.1 KB

Jahreshauptversammlung am 24. Januar 2019

Jahreshauptversammlung

Neben 93 stimmberechtigten Mitgliedern konnte die 1. Vorsitzende Renate Jank im Restaurant Tangstedter Mühle anlässlich der Jahreshauptver-sammlung als Gast die Vorsitzende des KreisLandFrauenVerbandes Stormarn Kristina Wendt begrüßen.

 

Tangstedts Bürgermeister Jürgen Lamp war wegen eines wichtigen Termins leider verhindert.

Zur Kaffeetafel kam Josi vom Tierheim Henstedt-Ulzburg, die unsere Spende aus dem Erlös des Adventmarktes bei der Firma Jenkel entgegennahm.

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
JHV-2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 451.1 KB


Weihnachtskonzert in der Laeiszhalle in Hamburg

am 15. Dezember 2018

 

40 LandFrauen freuten sich auf das musikalisch-literarische Programm mit dem Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor, der mit einem stimmungsvollen weihnachtlichen Konzert die Zuhörer verzauberte. U.a. besonders hervorzuheben „Veni domine“ von Felix Mendelssohn Bartholdy für drei Frauenstimmen und Orgel.

Walter Sittler

Im Mittelpunkt standen die zwischen den musikalischen Vorträgen platzierten Lesungen von Walter Sittler. Seine brillanten Darstellungen der Vorträge ließen den hervorragenden Theatermann und Schauspieler erkennen.

 

Die zweiteilige Lesung „Weihnachtsgans Auguste“ ließ die einzelnen Personen aufgrund seiner sprachlichen Ausdrucksfähigkeit vor unseren Augen erstehen: den Vater als Opernsänger, das fragende Peterle und vor allem die platt-schnatternde Auguste; ebenfalls die rührende Geschichte von Astrid Lindgren „Pelle zieht aus“.

 

Nach dem gemeinsamen Lied von Chor, Publikum, 3 Trompeten, Pauken und Orgel „O du fröhliche“ gab es nicht enden wollenden Beifall.


Adventsnachmittag am 06. Dezember 2018

Unsere Adventsfeier fand am Fest des hl. Nikolaus statt und begann mit einer stilvollen Kaffeetafel in der Tangstedter Mühle.

Die rund 115 Teilnehmerinnen brauchten keine Nikolaus-
Stiefel mitzubringen. Sie erhielten liebevoll verpackte klei-
ne  Säckchen.  

Während der Lesepause erfreute uns die Folklore-Tanzgruppe mit diversen Tänzen bei stimmungsvoller Musik, die extra für diesen Tag geprobt wurden.

Weihnachtsbaum

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Adventsfeier 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 453.7 KB

LandFrauen-Café in der Gärtnerei Jenkel

vom 23. – 25. November 2018

Während der großartigen Adventsausstellung in der Gärtnerei Jenkel übernahmen wir LANDFRAUEN in stimmungsvoller Atmosphäre an allen drei Tagen wie in jedem Jahr die Bewirtung der Gäste bei Kaffee, Kuchen, Glühwein, Apfelpunsch und süßen Leckereien. Ein formvollendetes Bild bot der ganz in grün „gekleidete“ Café-Stand ebenso wie die Standbesatzung, einheitlich mit weißen Polohemden und grünen langen Schürzen.

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Adventsaustellung-Jenkel-2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 564.7 KB

Wir können nicht genügend DANKE SAGEN, wie sehr Sie, liebe LandFrauen, uns geholfen haben, die drei Tage „Adventswelt“ bei Jenkel zu gestalten und die Leckereien zu verkaufen.


DANKE  -  DANKE  -  DANKE  -  DANKE  -


Wieder konnten wir einen tollen Erfolg verbuchen und es hat enormen Spaß und Freude gemacht, obwohl die Anstrengungen zum Abschluss schon erkennbar waren. Auch die persönlichen Gespräche kamen nicht zu kurz und wir freuten uns über die vielen bekannten Gesichter!

Allen Spendern und Helfern sowie dem Vorstandsteam,  die zum guten Gelingen beigetragen haben, nochmals HERZLICHEN DANK!!. Wie jedes Jahr werden wir einen Betrag aus dem Überschuss spenden.


Wenn Schäfchen zählen nicht mehr hilft

Dr. Paul Christian Baier

Am 17. November 2018 kamen 85 LandFrauen zu unserem traditionellen, exzellenten Frauenfrühstück ins Restaurant „Alter Heidkrug“ in Kayhude.

 

Eingeladen hatten wir Dr. Paul Christian Baier, Neurologe am Zentrum für Schlafmedizin in Kiel, mit dem Thema „Wenn Schäfchen zählen nicht mehr hilft“.

 

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Wenn Schäfchen zählen ...pdf
Adobe Acrobat Dokument 293.8 KB

Gänse-Essen satt in Strenglin

Gänse-Essen

Mit knurrendem Magen trafen im Landhotel & Restaurant Strengliner Mühle am 01.11.2018 gegen 12.00 Uhr 74 LandFrauen ein (58 Fahrgäste im Bus und 16 in vier Privatwagen, damit alle in den Genuss kommen konnten.) Sie freuten sich auf das vorgebuchte Martins-Gans-Essen, auch wenn der Tag des hl. St. Martin erst am 11.11. gefeiert wird.

 

Innen zart und saftig, außen kross – so wurde uns die Holsteiner Freilandgans portionsgerecht serviert, abgerundet mit Klößen, Rotkohl, Rosenkohl, Bartapfel und leckerer Sauce.

 

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Gänse 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 233.5 KB

Erntedanknachmittag im Bürgerhaus Rade

Erntedanknachmittag

Unseren Erntedanknachmittag am 16. Oktober 2018 gestalteten wir aus den eigenen Reihen. Gemeinsames Kaffeetrinken, miteinander schnacken und lachen, sollte in diesem Jahr im Vordergrund stehen.

 

Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende, die auf den Sinn des Erntedanks und das Erntejahr Bezug nahm, ließen sich die LandFrauen das vielfältige und leckere Kuchenbuffet schmecken.

 

Fröhliche und nachdenkliche Geschichten zum Erntedank wechselten sich ab und auch ein gemeinsames Lied klang durch den Raum.

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Erntedanknachmittag im Bürgerhaus Rade.p
Adobe Acrobat Dokument 362.2 KB

8-Tage Schottland-Rundreise vom 04. – 11. Oktober 2018

Es war eine langersehnte und beeindruckende Reise, zu der 39 LandFrauen am 4. Oktober in einem erstklassigen Fernreisebus des Reiseveranstalters Neubauer mit Wunschfahrer Uwe Tschorr starteten.

 

Schottland bietet eine Fülle landschaftlicher Schönheiten, die besonders an der Westküste den Besucher in ihren Bann ziehen. Ruinen aus vergangenen Zeiten, stolze Burgen und mächtige Abteien erinnern noch heute an die bewegte Geschichte Schottlands.

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Schottland-Reise.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Bosseln im Fahrenhorster Weg am 23.09.2018

Es war eine kleine, generationsübergreifende Gruppe, die an frischer Luft die Bossel-Kugeln durch den Fahrenhorster Weg in Tangstedt warfen. Das Spiel stärkt nicht nur das Gemeinschaftsgefühl, sondern macht ganz einfach Spaß. Jung und Alt erfreuten sich an dem geselligen Miteinander.

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Bosseln im Fahrenhorster Weg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 79.2 KB


Tagesfahrt zum Landgut Stemmen

Heimatmuseum Scheeßel

Am 21. September 2018 machte sich der Bus mit frohgestimmten Landfrauen auf den Weg zum Landgut Stemmen zu einem 10-Gänge-Kartoffelmenü.

 

Eine idyllische Landschaft ist die Börde in Sittensen am Rande der Heide, die leider in diesem Jahr aufgrund der „Dürre“ nicht richtig geblüht hat. An niedersächsischen Fachwerkhäuser und Bauernhäusern ging es vorbei zu unserem Essen.

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Tagesfahrt zum Landgut Stemmen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 547.4 KB


Spielenachmittag

Spielenachmittag

im Gemeindezentrum am 14. September 2018

 

Wie in jedem Jahr fand sich wieder eine kleine Gruppe von 25 LandFrauen zum Zocken im Gemeindezentrum ein.

 

Tischweise wurden unterschiedliche Kartenspiele angeboten, besonders beliebt „Phase 10“, gefolgt von „UNO“ – hier war der Geräuschpegel mit kräftigen Lachsalven am höchsten. Doch auch der „Kniffel-Tisch“ konnte mit der Lautstärke durch die Lederbecher mithalten. Am ruhigsten, aber nicht weniger effektiv, verhielten sich die Spielerinnen, die sich für „SKIP-BO“ entschieden hatten.

 

Die selbstgebackenen Kuchen und vor allem Ingrids berühmte Apfeltaschen ließen sich alle schmecken. Kaffee und Mineralwasser rundeten das Angebot ab.


Fahrradtour rund um Tangstedt mit Grillnachmittag

Fahrradtour 2018

Kombinierte Veranstaltung  im „Alten Heidkrug“ am 09.08. 2018

 

Zu einer gemeinsamen Radtour, die von Ingrid H. und Gerlinde F. ausgearbeitet wurde, traf sich eine kleine Gruppe von 16 LandFrauen am Gemeindezentrum. Diese Strecke wollten wir schon in 2017 abfahren, aber da machte uns der starke Regen einen Strich durch die Rechnung. In diesem Jahr war es die große Hitze, außerdem wurde Gewit-ter angesagt, so machten einige einen Rückzieher.

 

Um 14:00 Uhr starteten die Radler zur schönen Strecke von ca. 25 km rund um Tangstedt. Es ging in Richtung Wilstedt über den Speckel nach Wak-endorf II, wo unsere Landfrau Christa H. die Gruppe mit kalten Getränken versorgte, auch ein kleines Schnäps-chen durfte nicht fehlen. Bei 29 Grad Lufttemperatur war die Tour schon eine kleine Herausforderung und die Pause ganz willkommen.

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Fahrrad-Grill 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 597.9 KB

Der WEISSE RING – eine wichtige Institution

Weißer Ring

Vortrag von Herrn Wolfgang Schürer am 21. Juni 2018,

Leiter der Außenstelle Bad Segeberg

 

 Wolfgang Schürer, der von Horst Schulze begleitet wurde, berichtete über die Arbeit des WEISSEN RINGs, nachdem er eingangs auf die Unregelmäßigkeiten beim WEISSEN RING in Lübeck eingegangen ist.

 

Der WEISSE RING hilft bundesweit Kriminalitätsopfern überall in Deutschland. Die Hilfeleistungen reichen von menschlichem Beistand bis hin zur Unterstützung bei materiellen Notlagen im Zusammenhang mit der Straftat. Er kümmert sich auch um die Angehörigen.

 

Gegründet wurde der WEISSE RING 1976 in Mainz - unter anderen von dem früheren Fernsehmoderator Eduard Zimmermann. Die Grundidee: Wenn nach Straftaten alle den Täter jagen, wer bleibt dann beim Opfer?

 

Du – das Opfer – bist nicht allein in deiner Not!

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
WEISSER-RING-Vortag-2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 259.7 KB

Erste Hilfe für Kinder und Erwachsene

28. Mai 2018

 

Zu diesem Thema stand Rettungssanitäter Jens Bomblat im „Alten Heidkrug“ unseren Damen Rede und Antwort. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, Erwachsene und ganz besonders auch Kinder in den Schulen aufzuklären.

 

Da er schon das zweite Mal bei uns zu Gast war, hatten unsere Damen natürlich dementsprechend Kenntnisse, es gab aber noch genügend Fragen.

 

Leben geht vor Verletzung

Erste Hilfe

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Erste-Hilfe-2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 253.2 KB

Heimkino im Gemeindezentrum

24. April 2018

 

Auf den „Club der Teufelinnen“ fiel in diesem Jahr die Wahl für unser Heimkino. Der Inhalt war sehr „frauenfreundlich“ mit allen bekannten Facetten. Vor allem war er laut und schrill, eben echt amerikanisch. Nächstes Mal gehen wir wieder auf seichtere Genre über.

 

Inhalt: Auf der Trauerfeier einer gemeinsamen Weggefährtin treffen sich die ehemaligen besten Freundinnen wieder. In den Hauptrollen Diane Keaton, Bette Midler und Goldi Hawn. Schnell wird deutlich, dass sie alle das gleiche Schicksal teilen: Von den beruflich erfolgreichen Ehemännern für zu alt befunden, auf der ehelichen Müllkippe als Sondermüll entsorgt und zu allem Überfluss von jüngeren Frauen ersetzt. Einer der besten Sätze war: „Teile von ihr waren 50“!!!! Demzufolge war es sehr lustig!!

 

Dazu gehörten natürlich auch eine Portion Popcorn oder eine Portion Laugengebäck.

Kino Nachmittag
Kino Nachmittag


LandFrauen-Reise nach Berlin

Berlin Reisegruppe

13. – 15. April 2018

 

Dass Berlin eine Reise wert ist, konnten 30 LandFrauen nach Rückkehr bestätigen. Es waren sehr schöne, mit Sehenswürdig-keiten voll gespickte Tage. Selbst das Wetter hatte nur geringe Ausrutscher.

 

Keine andere europäische Metropole hat in den vergangenen Jahrzehnten so tiefgreifende Veränderungen erlebt.

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Mai-2018-Berlin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB