Aktuelles

Plattdütsche Bühn Tangstedt „Fröstück bi Kellermanns“

Theater LFV Tangstedt

Am Sonntag, 10. Oktober 2021, fand die erste Veranstaltung unter dem neuen Vorstand statt. Die Leitung hatte Ute Rehders:

 

Unsere Tangstedter Theatergruppe konnte nach einer etwas längeren Zwangspause endlich wieder ein Theaterstück im Alten Heidkrug auf die Bühne bringen und das wollten wir uns Landfrauen nicht entgehen lassen. So trafen wir uns um 14.00 Uhr zu Kaffee und Kuchen und konnten uns auf den Theaternachmittag schon ein wenig einstimmen. Dank der hervorragenden Organisation der Theatergruppe, die dieses Mal reservierte Platzkarten ausgegeben hat und der Einhaltung von genügendem Abstand konnten wir am Platz auf die Maske verzichten.

 

„Rudi Kellermann vermisst seine Tochter Bärbel am Frühstückstisch. Sie ist diese Nacht nicht nach Hause gekommen. Er hält seiner Frau Lotte Erziehungsversäumnisse vor. Doch die ist informiert und hat begriffen, dass Bärbel inzwischen flügge geworden ist. Lotte hat sich inzwischen mit der neuen Situation angefreundet, doch Rudi tut sich damit noch schwer. Noch schwerer tut er sich mit der Tatsache, dass Lotte nun auch ihrerseits für sich ein neues Lebensgefühl entdeckt hat.“

 

Das Theaterstück ist total aus dem Leben gegriffen. Über manche Dialoge mussten wir doch schmunzeln und an frühere Zeiten denken. Lief es bei uns nicht ähnlich ab, als die Kinder aus dem Haus waren?

 

Es war ein vergnüglicher Theaternachmittag, den wir mit viel Beifall belohnt haben. Nächstes Jahr kommen wir wieder.

 

Text: Ute Rehders


Die Tangstedter Landfrauen verabschiedeten nach über 16 Jahren ihre 1. Vorsitzende

Am 24. September 2021 fand mit achtmonatiger Verspätung die Jahreshauptversammlung 2021 des LandFrauenVereins Tangstedt und Umgebung e.V. mit 84 stimmberechtigten Mitgliedern in der „Tangstedter Mühle“ statt.

 

Vor dem offiziellen Beginn der JHV würdigte der Bürgermeister, Jürgen Lamp, die Verdienste von Renate Jank. Durch ihre kompetente, tatkräftige und immer hilfsbereite Mitarbeit hat sie sich um das Wohl und die Weiterentwicklung der Gemeinde Tangstedt verdient gemacht. Als äußeres Zeichen erhielt sie eine Urkunde der Gemeinde Tangstedt.

Verabschiedung Renate Jank LFV Tangstedt
Renate Jank bei ihrer Verabschiedung

Im Anschluss an die JHV begann der emotionale Teil des Tages, nämlich die Verabschiedung der 1. Vorsitzenden, Renate Jank. Neben der Würdigung aus dem Vereinsvorstand ließ es sich auch die neue Vorsitzende des KreisLandFrauenVerbandes Stormarn, Heimke Rüder, nicht nehmen, Renate Jank für die langjährige Tätigkeit in Anerkennung ihrer Verdienste um die LandFrauenarbeit zu danken. Im Auftrag der Präsidentin des LandFrauenVerband Schleswig-Holstein e. V., Ulrike Röhr, überreichte Heimke Rüder die „Silberne Biene mit den Schleswig-Holstein-Farben“ zusammen mit einer Urkunde.

 

Die Vorstandsdamen Ursel Meier und Ingrid Hagemann lüfteten dann eine besondere Überraschung für Frau Jank, eine Bilderwand mit Fotos von Veranstaltungen und Reisen aus 16 Jahren Vorstandsarbeit. Da wurden wieder viele schöne Erinnerungen wach. Vom Verein und den Mitgliedern überreichte Ute Rehders einen Wellness-Gutschein für das Bay Side Hotel in Scharbeutz und die Vorstandsdamen planen außerdem ein gemeinsames Wellness-Wochenende mit ihr in Bad Segeberg.

 

 

In ihrer bemerkenswerten und sehr emotionalen Abschiedsrede unter dem Motto: „Verabschiedungen bieten die Möglichkeit, die schönsten Momente der Vergangenheit im Geiste noch mal kurz Revue passieren zu lassen“ erinnerte sie an viele Reisen und Veranstaltungen in ihrer langjährigen Vereinstätigkeit.

 

Mit einem riesigen Dankeschön verbeugte sie sich vor dem Einsatz und der Energie all ihrer Vorstandsdamen, den jetzigen wie den vorherigen, die sie immer mit allen Kräften unterstützt haben.

 

Renate Jank ist in all den Jahren eine engagierte und einfühlsame Vorsitzende gewesen, die für alle Mitglieder immer ein offenes Ohr hatte und allen mit Rat und Tat zur Seite stand. Sie hat den Verein maßgeblich geprägt und für ihre Nachfolgerinnen wird es nicht leicht sein, das Erbe anzutreten. Aber durch Veränderungen zeichnet sich das Leben aus.

Der neue dreiköpfige TEAMVORSTAND

Als neuer dreiköpfiger TEAMVORSTAND stellten sich Gerlinde Fahs, Ute Rehders und Christa Wildner der Mitgliederversammlung vor, die einstimmig gewählt wurden, ebenso Schriftführerin und Beisitzerinnen. Für die aus Krankheitsgründen zurückgetretene Beisitzerin Ursula Lüders konnte Hildegard Larsson als neues Vorstandsmitglied gewonnen werden.

Teamvorstand v. l. n. r.: Ute Rehders, Gerlinde Fahs, Christa Wildner und Schriftführerin Ursel Meier (mit Sonderstatus)
Teamvorstand v. l. n. r.: Ute Rehders, Gerlinde Fahs, Christa Wildner und Schriftführerin Ursel Meier (mit Sonderstatus)

Text: Ute Rehders, LFV Tangstedt

Fotos: Brigitte Knörr, LFV Tangstedt


NORLA in Rendsburg-Osterrönfeld

NORLA in Rendsburg-Osterrönfeld

In der Zeit vom 02. – 05. September 2021 fand die NORLA in Rendsburg statt, nachdem sie im vergangenen Jahr abgesagt werden musste. Eine Bewirtung im LandFrauenCafé hat es aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht geben, lediglich einen Infostand.

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
NORLA 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 254.1 KB


Fahrradtour durch den Duvenstedter Brook und Kaffeetrinken in Jersbek

Mit großer Freude trafen sich 44 LandFrauen, darunter 15 Fahrradfahrerinnen, zur ersten persönlichen Zusammenkunft nach mehr als 10 monatiger Pause aufgrund der Pandemie.

Um 12.00 Uhr war Treffen auf dem Edeka-Parkplatz und Abfahrt mit 15 Radlerinnen über Wulksfelde nach Duvenstedt/Wohldorf. Eine kurze Pause am NABU-Haus, bevor es in den Duvenstedter Brook ging, wo wir ohne "Verkehrsnachrichten" in eine Großbau-stelle gerieten. Wer rechnet mit sowas?

 

Naja, so schnell lassen sich LandFrauen nicht unterkriegen und machten die nächste Pause in unserem "bekannten" Beobachtungsstand. Es gab Sekt und Kekse – danke an Erika Sa. Weiter ging‘s nach Klein-Hansdorf, wo uns der nächste Riesen-LKW den Weg versperrte, aber da gab es freundliche Arbeiter, die die Motoren ausstellten und uns in aller Ruhe passieren ließen. So trafen wir volle 3 Minuten zu spät im Fasanenhof ein und wurden mit Freude empfangen!

 

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Fahrradtour Jersbek 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 641.4 KB

Es ist Zeit, das Leben zu feiern!

 

LandFrauenTag 2021 - digital

 

Zur Aufzeichnung bitte auf das Bild klicken! Das Video öffnet sich in einem neuen Fenster.


Premiere gelungen: 1. digitale Vorstandssitzung

Premiere gelungen: 1. digitale Vorstandssitzung

Auch zu Corona-Zeiten ist der Vorstand voll aktiv. So trafen sich die neun Vorstandsmitglieder zum ersten Mal digital zu einer konstruktiven Sitzung am 14.11. Es klappte hervorragend, auch die Generalprobe am Vorabend. Und es ging schnell. Total konzentriert wurden die 10 Tagesordnungspunkte über zwei DINA-4-Seiten als Vorlage mit der Vorsitzenden als Moderatorin behandelt einschließlich Diskussion und Abstimmung. Jede Wortmeldung wurde per Handzeichen angekündigt. Nach zwei Stunden war alles vorbei. Die schnellste Vorstandssitzung - noch eine Superlative.

 

Auch unser Ortsverein ist gezwungen, alle diesjährigen Veranstaltungen abzusagen. Die Sorgfaltspflicht gegenüber unseren Mitgliedern, die mehrheitlich zu den Risikogruppen gehören, und deren Wohlbefinden liegt uns besonders am Herzen.


Erntedanknachmittag 2020 im Bürgerhaus Rade

Unserer Einladung mit dem Thema „Erntedankfest in Südindien“ folgten die beiden Reisefreundinnen Veronika Elsner und Birgit Bänder. „Wir machen OK-Reisen“, war die Einleitung von Veronika Elsner, d.h. wir reisen „ohne Kerle“.

 

Die beiden sind seit 15 Jahren alleine unterwegs, am liebsten in Südostasien, mit kleinstem Gepäck und meist nur mit groben Ideen, wohin sie der Weg führen wird.

 

„Wir hatten die ersten beiden Nächte vorgebucht, diesmal in einem Boarding-house in Chennai, alles andere ergibt sich von alleine“. Mit diesen Worten entführte Veronika Elsner dann die Zuhörerinnen in die exotische Welt Südindiens.

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Erntedanknachmittag 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 797.0 KB

Spielenachmittag im Gemeindezentrum am 25. September 2020

Speilenachmittag

Wie in jedem Jahr fand sich wieder eine kleine Gruppe von 22 LandFrauen zum Spielenachmittag im Gemeindezentrum ein.

 

Die Tische wurden entsprechend den Hygiene-Vorschriften zu Coronazeiten mit entsprechendem Abstand aufgestellt und desinfiziert.

 

Unterschiedliche Karten- und Würfelspiele standen zur Verfügung. Beliebt SKIP-BO und „Phase 10“, gefolgt von Kniffel. Einige trauten sich auch an neue Spiele heran.

 

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Spielenachmittag-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 165.4 KB

Tagesfahrt mit Elbeschifffahrt zum Orchideengarten nach Dahlenburg

Tagesfahrt mit Elbeschifffahrt zum Orchideengarten nach Dahlenburg

Bus-Premiere nach 6 Monaten Corona-Pause mit 28 frohge-launten LandFrauen bei strahlendem Sonnenschein. Pünktlich um 08:00 Uhr am 19. September brachte uns der Bus mit dem uns bekannten Fahrer Stephan nach Lauenburg, wo das Fahrgastschiff „Herzog von Lauenburg“ auf uns wartete.

 

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen als Download zur Verfügung.
Tagesfahrt-Orchideengarten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 830.6 KB

Kombinierter Nachmittag mit Fahrradfahren und Imbiss

Kombinierter Nachmittag mit Fahrradfahren und Imbiss

Liebe Landfrauen,
das habe ich nun davon. Nach der Organisation der Fahrradtour muss ich nun auch noch den Aufsatz schreiben, das war schon in der Schule nicht meine Stärke.


Da ja lange nicht klar war was, wie, wann, wo und überhaupt stattfinden kann, habe ich mich zwei Tage vor der Veranstaltung auf den Weg gemacht und bin zwei Stunden durch die nähere Umgebung mit Ziel "Alter Heidkrug" geradelt.

So haben wir uns dann am Mittwoch, 09. September, vom Gemeindezentrum in Tangstedt mit 10 Frauen auf den Weg gemacht. Es war nur eine kleine Runde über Wulksfelde, Rade,
Wiemerskamp, Pfingshorst, Schierenhorst, Ehlersberg nach Kayhude.

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Fahrrad-und-Imbiss-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 285.6 KB

LandFrauenTag leider abgesagt - aber: LandFrauen gehen online

Aufgrund der derzeitigen Situation musste der für den 13. Juni 2020 geplante LandFrauenTag leider absagen.

 

Schauen Sie unter folgendem Link dazu die Ansprache der Präsidentin Ulrike Röhr in Form eines kleinen Videos:

 

landfrauen-sh.de/aktuelles/news/detail/News/absage-landfrauentag-2020/


„Bunter Nachmittag“ am Samstag, 07. März 2020, im Gemeindezentrum Tangstedt

Basteln mit Servietten

AKTIV und KREATIV heißt die Devise!

 

Mit dem ersten „Bunten Nachmittag“ starteten wir, aktiv und kreativ unserem Treffen einen neuen Touch zu geben. Das erste Thema: „Servietten falten“ fand bei 22 LandFrauen Interesse.

 

Renate Rautmann zeigte uns einige Muster, sie begann mit einer einfachen Faltung und steigerte sich dann zum „Schiffchen“.

 

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Bunter Nachmittag 07-03-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 281.4 KB

Frauenfrühstück mit Komödiantin Doris Zick als Gutsbesitzerin „Perla von und zu Rück“

Am 15. Februar 2020 kamen rund 60 LandFrauen zum exzellenten Frauenfrühstück ins Restaurant „Alter Heidkrug“ in Kayhude.

 

Eingeladen hatten wir die Journalistin und Komödiantin Doris Zick in der Rolle als „Perla von und zu Rück“, Gutsbesitzerin von Schnackensulen. Sie nahm uns mit auf ihre fiktive Führung über ihr Anwesen sowie durch ihren Betrieb mit Gutshotel und sinnierte dabei über Gott und die Welt.

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Frauenfrühstück-2020-LFV-Tangstedt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 638.3 KB

Jahreshauptversammlung am 23. Januar 2020

Auf der Jahreshauptversammlung 2020 begrüßte die Vorsitzende Renate Jank im Restaurant Tangstedter Mühle 99 stimmberechtigte Mitglieder und als Gäste Heidi Nuppenau, stv. Vorsitzende des KreisLandFrauenVerbandes Stormarn, Jutta Neuber, Patin für den Kreis Stormarn des Landesverbandes S-H und Jürgen Lamp, Bürgermeister der Gemeinde Tangstedt. In ihren Grußworten gingen beide LandFrauen auf die Vorzüge der Verbände für die Ortsvereine ein und Jürgen Lamp brachte aktuelle Informationen aus der Gemeinde.

 

In einer Laudatio würdigte die Vorsitzende Hella Pieper, die nach 12 Jahren ihr Amt als Beisitzerin zur Verfügung stellte, nachdem sie in der Zeit von 1987 bis 1992 als zweite Vorsitzende fungierte. Außerdem gehört sie zu den Gründungsmitgliedern. Als Dank und äußeres Zeichen erhielt Hella Pieper einen Gut-schein in ihrem Lieblingshotel. Als Gründungsmitglied und für ihre lange Amtszeit im Vorstand wurde ihr die Ehrenmedaille des LandFrauenVereins Tangstedt verliehen, die erst das zweite Mal vergeben wurde.

 

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Jahreshauptversammlung-2020-LFV-Tangsted
Adobe Acrobat Dokument 576.9 KB

Adventsnachmittag am 16. Dezember 2019

Adelsexperte Jürgen Worlitz

Erwartungsvoll begaben sich 114 LandFrauen in das Restaurant „Tangstedter Mühle“, um sich mit dem Thema „Weihnachten bei Hofe – Zu Gast in den Europäischen Königshäusern“ auf die Weihnachtszeit einzustimmen.


Die Vorsitzende Renate Jank begrüßte die Mitglieder und als Gast Adelsexperte Jürgen Worlitz.

Nach der Kaffeetafel hörten wir von Uschi Meier das Gedicht „Mein Treffen mit dem Weihnachtsmann“.


Jede Teilnehmerin fand auf ihrem Platz ein kleines Präsent „15 Minuten Weihnachten in der Tüte“, um ein wenig Gelassenheit in diese aufregenden Tage zu bringen. Jede Tüte war mit einer Nummer versehen. Hilde Rehders, unser ältestes Mitglied mit 97 Jahren, spielte Glücksfee.

Sie zog drei Nummern, deren Besitzer sich über ein Buchpräsent freuen konnten. Unsere beiden Keksbäckerinnen erhielten als Dank einen leuchtenden Weihnachtsstern.

Bucherlosung Weihnachtsfeier LFV Tangstedt

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Adventsnachmittag-2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 435.7 KB

Weihnachtskonzert in der Laeiszhalle in Hamburg am 08. Dezember 2019

40 LandFrauen freuten sich auf das musikalisch-literarische Programm mit dem Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Chor, der mit einem stimmungsvollen weihnachtlichen Konzert die Zuhörer verzauberte. U.a. besonders hervorzuheben „Abendsegen“ von Engelbert Humperdinck, gesungen von den Solistinnen Laura Martens und Navina Schoß. Gänsehaut verdächtig!

Im Mittelpunkt standen die zwischen den musikalischen Vorträgen platzierten Lesungen von Hubertus Meyer-Burckhardt.

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Laeiszhalle-2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 246.5 KB

LandFrauen-Café in der Gärtnerei Jenkel vom 22. – 24. November 2019

Bereits im fünften Jahr konnten wir unser LandFrauen-Café während der Adventsausstellung der Gärtnerei Jenkel präsentieren. Kaum zu glauben, es gab wieder eine Steigerung in der Vielzahl und der Vielfalt der durch unsere Mitglieder gebackenen und angelieferten Torten und Kuchen.

An allen drei Tagen übernahmen wir LANDFRAUEN in stimmungsvoller Atmosphäre die Bewirtung der Gäste bei Kaffee, Kuchen, Glühwein, Apfelpunsch und süßen Leckereien.

LandFrauen Cafe
Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Adventsausstellung-Jenkel-2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 785.7 KB

Martins-Gans-Essen im Restaurant „Strengliner Mühle“ in Pronstorf am 11. November 2019

Wie im vergangenen Jahr ging es zum großen Gänse-Schmaus ins Restaurant Strengliner Mühle in Pronsdorf. Insgesamt waren es 64 LandFrauen, davon 56 an Bord und 8 Personen in zwei Privatwagen, damit keine verzichten musste.

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Gänsebraten-Essen 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 218.3 KB

Spielenachmittag im Gemeindezentrum am 25. Oktober 2019

Spielenachmittag

Wie in jedem Jahr fand sich wieder eine kleine Gruppe von 20 LandFrauen zum Zocken im Gemeindezentrum ein.

 

Tischweise wurden unterschiedliche Kartenspiele angeboten, besonders beliebt „Phase 10“, gefolgt von „UNO“ – hier war der Geräuschpegel mit kräftigen Lachsalven am höchsten. Doch auch der „Kniffel-Tisch“ konnte mit der Lautstärke durch die Lederbecher mithalten. Am ruhigsten, aber nicht weniger effektiv, verhielten sich die Spielerinnen, die sich für „SKIP-BO“ entschieden hatten.

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Spielenachmittag 2019 LFV Tangstedt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 170.5 KB

Erntedanknachmittag in der Tangstedter Mühle am 10. Oktober 2019

Erntedanknachmittag mit Renate Frank LandFrauen Tangstedt

Seit Jahrzehnten fand unser Erntedanknachmittag im Bürgerhaus Rade statt, wobei Aufbau der Tische und die Bestuhlung in Eigenregie erfolgte, jeweils ein Kraftakt! Doch den schaffen wir heute nicht mehr und so trafen wir uns am 10.10.2019 in der Tangstedter Mühle, vermissen aber das leckere Kuchenbüfett der Teilnehmer.

 

Eingeladen hatten wir die uns bekannte Ernährungsberaterin, Dipl.-Oecotrophologin Renate Frank, mit dem Thema „Brot aufs Korn genommen“, für das sich 85 LandFrauen interessierten.

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Erntedanknachmittag 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 320.0 KB

Plattdütsche Bühn Tangstedt „Rommé to drütt“ am 05. Oktober 2019

Plattdeutsches Theater LandFrauen Tangstedt

Theaterluft in Kayhude im umgestalteten Saal konnten 40 LandFrauen bei dem lustigen Stück schnuppern. Vorher fand im Restaurant ein gemeinsames Kaffeetrinken statt.

 

„Drei alte Damen treffen sich zweimal die Woche zum Rommé-Spielen. Eines Tages reift scherzhaft der Plan, dass sie eine Bank ausrauben könnten. Die gegenüberliegende Sparkasse wird unter die Lupe genommen. Und aus Spaß wurde Ernst“

 

 

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Plattdütsche Bühn Tangstedt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 325.3 KB

LIVE-Sendung BINGO! in Hannover am 15. September 2019

LIVE-Sendung BINGO!  LandFrauen Tangstedt

17 Landfrauen aus Tangstedt und 23 Damen und Herren aus Sörup starteten am Sonntag, um ihr Glück in Hannover beim BINGO! Spiel zu suchen.

 

Nach einem reichhaltigen Mittagessen in Hittfeld im Restaurant „Zur Linde“ fuhren wir, mit einigen Staus, zum Kaffeetrinken ins Studio Hannover.

 

Um 17:00 Uhr begann dann die LIVE Sendung BINGO! mit Michael Thürnau.

 

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung.
Bingo! Die Umweltlotterie.pdf
Adobe Acrobat Dokument 296.0 KB

Kombinierter Nachmittag mit Fahrradfahren und Grillen am 27. August 2019

Radtour LFV Tangstedt

Wie schon seit einigen Jahren fand auch in diesem Jahr wieder eine kleine Fahrradtour vor dem Grillnachmittag statt, die Ingrid Hagemann und Gerlinde Fahs ausgearbeitet hatten. Nachdem sich 14 Landfrauen am Gemeindezentrum mit ihren Fahrrädern teils mit E-Motor versammelt hatten, ging die Fahrt auch schon los. Wenn es möglich war, wurde zu zweit nebeneinander gefahren und munter mal mit der einen und der anderen gequatscht.

 

Wir fuhren aus Tangstedt hinaus Richtung Wulksfelde vorbei am Kompostierwerk und dann über die Alster an bereits abgeernteten Feldern in Richtung Ammersbeker Mühlenteich.

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung!
Fahrradtour 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 448.0 KB

Tagesfahrt zum Hof Denissen in Wöbbelin und nach Ludwigslust

06. August 2019

 

Die Tagestour ging mit 50 Landfrauen nach Mecklenburg-Vorpommern, genauer gesagt zum Hof Denissen in Wöbbelin und nach Ludwigslust. Kaum angekommen fing es leider an zu regnen.

 

Den Regenschauer nutzten wir „sinnvoll“, indem wir uns im Hofladen umsahen, der viele kulinarische Köstlichkeiten, regional, saisonal und frisch bereithält. Danach aßen wir im sehr geschmackvoll eingerichteten Restaurant „Himmel & Erde“ ein leckeres 3-Gänge-Menü.

Wir erhielten eine Besichtigung über den Hof vorbei an der eigenen Eisproduktion und der Bäckerei. Es ging weiter zu den modernen Ställen von 750 Milchkühen, der gleichen Anzahl Nachzucht und der Melkanlage.

 

Auf ca. 1500 Hektar Acker- und Grünland wachsen Futtermittel, wie Gras und Getreide für das Vieh und Energiemais für die Biogasanlagen.

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung!
Hof Denissen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 714.2 KB

Hilfen aus der Pflegeversicherung am 20. Juni 2019

Die Sozialpädaoginnen Carina Wrage und Katharina Pohl vom Pflegestütztpunkt im Kreis Stormarn informierten die LandFrauen über die Pflegeversicherung, die für viele Menschen ein Buch mit sieben Siegeln ist. Seit der großen Pflegereform wurden viele Leistungen aufgestockt und Unterstützung kann früher eintreten. Es gibt verschiedene Ansprüche auf Leistungen, die auch miteinander kombiniert werden können.

Download
Der ausführliche Bericht steht zum Download zur Verfügung!
Hilfen aus der Pflegeversicherung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 198.9 KB


LandFrauen-Busreise ins Weserbergland vom 26.05. – 30.05.2019

Für eine Reise ins Märchenland ist niemand zu jung und erst recht nicht zu alt. Zu den letzteren gehören wir 38 LandFrauen, die sich auf die lang geplante Reise auf den Weg machten.

 

Nachdem wir ein kleines Frühstück eingenommen hatten, rauchten die Köpfe beim traditionellen Quiz, das diesmal recht leicht war. Gegen 12 Uhr machten wir einen mehrstündigen Abstecher in die Herrenhäuser Gärten. Der Große Garten in Herrenhausen zählt zu den bedeutendsten Barockgärten in Europa und ist das historische Kernstück der Herrenhäuser Gärten.

Download
Der ausführliche Bericht steht zum Download zur Verfügung!
Weserbergland 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

Tagesfahrt zum Matjesessen in Glückstadt am 17.06.2019

In Glückstadt dreht sich alles um den leckeren Matjes. Zusätzlich versprüht die hübsche Stadt mit ihren geschichtsträchtigen Häusern ein maritimes Flair.

 

In dem Herstellungsbetrieb des Matjes-Königs, Henning Plotz, erhielten wir einen informa-tiven Vortrag ähnlich eines Frage- und Antwort-Quiz. Sehr kurzweilig und amüsant ging der Experte auf die Geschichte und Produktion des Matjes ein.

Matjes Glückstadt

Bevor wir die verschiedenen Varianten probieren konnten, demonstrierte uns ein Mitarbeiter, wie Matjes aufwändig von Hand filetiert wird.

 

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung!
Matjesessen in Glückstadt 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 328.0 KB

LandFrauenTag Schleswig-Holstein in Neumünster 15. Mai 2019

Till Domtroeder
Foto: @ARD/Glitsch

LandFrauentag zu begehen, den der KreisLandFrauenVerband Nordfriesland ausgerichtet hat. In diesem Jahr stand er unter dem Motto „Zwischen Abenteuerlust und sozialem Engagement.

 

Prominenter Gast war der Schauspieler Till Domtroeder. U.a. las er aus dem Buch „Mayday“ dramatische Geschichten über die Seenotretter vor. Im Gespräch mit Jan Malte Andresen erfuhren wir, dass er nicht nur Organisator von Charity-Veranstaltungen – er engagiert sich für soziale Hilfs- und Entwicklungsprojekte – sondern Schauspieler (Großstadtrevier, Landarzt), Synchronsprecher, Autor und dreifacher Familienvater ist.

 

Ein interessantes und unterhaltsames Interview!


Hausmesse in Tangstedt am 05.05.2019

LandFrauen zeigen Flagge

Unter dem Motto „LandFrauen zeigen Flagge“ (Aktionstag des Deutschen LandFrauenVerbandes) unterstützten wir die Hausmesse des des Vereins „Wirtschaft in Tangstedt e.V. – WiT“. Auch für uns konnten Kontakte geknüpft werden, insbesondere durch die Absolvierung einer „Standrallye“. In lockerer Atmosphäre wurden nicht nur Gespräche geführt, sondern Kaffee, Kuchen und die leckeren, frisch gebackenen Waffeln fanden bei Groß und Klein guten Absatz.


Erfolgreiche Alternative nach Autopanne

Doris Zick, Journalistin und Kabarettistin, wollte am 02. Mai über „Männer reden anders, Frauen auch“ referieren, doch ihr Auto lies es nicht zu. Eine Panne zwang sie kurzfristig zur Absage. Und nun …?

 

Doch Glück muss der Mensch haben! Durch Zufall fiel uns das Buch „Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker“ in die Hände von Renate Bergmann. Sie ist das Pseudonym des deutschen, humoristischen Schriftstellers Torsten Rohde (Jg. 1974). Eine Online-Omi sagt, wie’s ist.

Download
Der ausführliche Bericht steht Ihnen zum Download zur Verfügung!
Lesung 02.05..pdf
Adobe Acrobat Dokument 186.6 KB